Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Im Auftrag des Freydanz e.V. großer Ball am 1.4.2016 in Markleeberg

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Im Auftrag des Freydanz e.V. großer Ball am 1.4.2016 in Markleeberg

    Renaissancetanzabend mit Freydanz
    Tänze der Renaissance und des Barock – zum Anschauen und Mittanzen

    Am 01.04.2016 ab 20 Uhr lädt Freydanz e.V., Leipzigs Verein für historische Tänze,
    zum Renaissancetanzabend in Markkleeberg ein. Begleitet durch die Live*Musik des
    Freydanz*Ensembles, können historische Tänze aus vier Jahrhunderten bestaunt und
    getanzt werden. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle Tänze werden
    von erfahrenen Tanzmeistern mit den Gästen einstudiert. Historische Gewandung ist
    gern gesehen, aber kein Muss. Empfohlen werden bequeme, lockere Kleidung und
    Schuhe, die auf Parkett nicht rutschen.
    Der Renaissancetanzabend findet seit 2009 regelmäßig im Frühjahr und Herbst im
    Großen Lindensaal statt. Er erfreut sich bei historischen Tanzgruppen aus ganz
    Mitteldeutschland großer Beliebtheit.

    Ort:​ Großer Lindensaal Markkleeberg, Rathausplatz 1, Haltestelle​ ​ Markkleeberg
    Bahnhof der Straßenbahnlinie 9
    Zeit:​ 20*24 Uhr (Einlass ab 19.30)
    Preis:​ 7,* €/ermäßigt 5,* €
    Mehr Infos:​ www.freydanz.de


    Newsletter, Galerien, Freunde und Truppe. Melde dich auf www.frontsac.de

  • #2
    AW: Im Auftrag des Freydanz e.V. großer Ball am 1.4.2016 in Markleeberg

    Und das ist auch kein Aprilscherz?
    sigpic

    Kommentar


    • #3
      AW: Im Auftrag des Freydanz e.V. großer Ball am 1.4.2016 in Markleeberg

      ich bin mir sicher, das nicht^^


      Newsletter, Galerien, Freunde und Truppe. Melde dich auf www.frontsac.de

      Kommentar


      • #4
        AW: Im Auftrag des Freydanz e.V. großer Ball am 1.4.2016 in Markleeberg

        Ich freu mich schon.Chris die Haltestelle die du angegeben hast wird aber nicht mehr von der 9 bedient.da fährt nur noch bus 70 oder eben die s-Bahn

        Kommentar

        Lädt...
        X