Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Valador 6: "Unter Räubern" - 27.-29. April 2018

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Valador 6: "Unter Räubern" - 27.-29. April 2018

    Zurück von der Befreiung der Gefangenen aus dem Lager, bricht die Nacht über den Wäldern Valadors herein. Das Lagerfeuer ist klein und hat kaum ausreichend Kraft, um euch zu wärmen. Eine kleine, abgelegene Hütte und ein paar verlorene Zelte am Waldrand bieten euch Schutz und Sicherheit vor den despotischen Schergen der Elben.
    Doch so viele hungrige Mäuler, so viele Verletzte. Gejagte seid ihr, Geächtete. Eure Familien leben in Sklaverei, wurden ausgebeutet, gequält und gemordet. Ihr leidet Hunger, trotzt dem Tod und bekämpft den Feind, für sie, für euch, für Valador!

    Als Spieler erlebt ihr das vertraute Valador aus einer neuen Perspektive: Ihr seid die Rebellen, ihr seid der Schwarze Haufen. Erlebt den Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit auf der Seite der Unterdrückten, Unterlegenen und Verfolgten. Euer Glück ist eine gelungene Befreiung, ein unbewaffneter Händler, eine schlafende Wache; eure Gefahr nagender Hunger, eingeschleuste Spione und die Zaubertricks der Elben; euer Schicksal Sieg oder Galgen.

    Time-In: Freitag abend, ca. 19.00 Uhr. Time-Out: Sonntag mittag, ca. 13 Uhr.

    Übernachtet wird in selbst mitgebrachten Zelten im Pfadfinderlager, umgeben von Wald und Wiese. Wir freuen uns über jedes ambientetaugliche IT-Zelt, akzeptieren aber auch OT-Zelte in dezenter Farbe. Denkt an warme Schlafsäcke und Gewandung!

    Teilverpflegung: Einfache Grundverpflegung inklusive alkoholfreier Getränke. Eine Aufwertung der Verpflegung und des Getränke-Angebotes ist Bestandteil des Spiels. Es gibt eine Lagerfeuerstelle, die von allen genutzt werden kann. Ambientetaugliches Geschirr, Trinkgefäß und Besteck sind selbst mitzubringen.

    Vor Ort gibt’s ein Dixie. Ein fester Sanitärraum (Dusche, Waschbecken, WC) ist in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen, ebenso ein Trinkwasseranschluss auf dem Hof des Jugendbildungswerkes. Bringt euch ggf. einen Kanister mit (abgetarnt, z.B. im Jutesack, mit Fell oder Stoff).


    In zwei Wochen endet die erste Anmeldestaffel! Zur Anmeldung gelangt ihr über diesen LINK
    sigpic
Lädt...
X