DATENSCHUTZERKLÄRUNG DES VEREINS Spielraum LE E. V. zu Bild-, Film- und Tonaufnahmen

Diese Erklärung ergänzt die allgemeine Datenschutzordnung des Spielraum LE e.V.

1. Aufnahmen durch den Spielraum LE e.V.

1.1. Datenerhebung und -nutzung

Unsere Veranstaltungen werden fotografisch und gelegentlich filmisch dokumentiert. Die Teilnehmenden erklären mit der elektronischen Anmeldung ihr Einverständnis, dass der Spielraum LE e.V. das entstandene Foto- und Filmmaterial für folgende Zwecke nutzt:
  1. Zurverfügungstellung des Materials an alle Teilnehmenden der Veranstaltung zu privaten Archivierungszwecken
  2. Druck in Flyern und auf Plakaten des Spielraum LE e.V., in denen über den Verein sowie das Hobby „Liverollenspiel“ zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit in einer positiven Weise informiert wird.
  3. Bewerbung der Veranstaltungen des Vereins auf der Webseite des Vereins sowie ggf. auf der Webseite eines Partners für die Durchführung der beworbenen Veranstaltung sowie ggf. in der Presse.
  4. Veröffentlichung in Artikeln des Spielraum LE e.V. auf der Webseite des Vereins sowie auf anderen Webseiten, in denen über den Verein sowie das Hobby „Liverollenspiel“ zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit in einer positiven Weise informiert wird.
1.2. Widerspruchsrecht

Die Teilnehmenden haben vor Beginn der Veranstaltung die Möglichkeit, der kompletten oder teilweisen Verarbeitung ihrer Aufnahmen zu widersprechen. Hierzu stellt der Spielraum LE e.V. vor Veranstaltungsbeginn eine Datenschutzerklärung zur Verfügung.

2. Aufnahmen durch Dienstleistende

Beauftragt der Spielraum LE e.V. einen Dienstleistenden mit der Anfertigung von Bild-, Ton- oder Videoaufnahmen, gelten die o.g. Bedingungen. Über eine eventuelle Nutzung der Aufnahmen durch den Dienstleistenden werden die Teilnehmenden separat informiert. Dieser kann separat widersprochen werden.

3. Aufnahmen durch Dritte

Es kann vorkommen, dass dritte Parteien (andere Teilnehmende) Bild-, Ton und Videoaufnahmen von der Veranstaltung anfertigen. Die Einwilligung bzw. der Widerspruch zur Verwendung dieser Aufnahmen findet zwischen den Teilnehmenden und den dritten Parteien separat statt.