Ankündigung

Einklappen

Hinweise und Umsetzung zur Datenschutzgrundverordnung vom 25. Mai 2018 (DSGVO)

Liebe Mitglieder der Traumschmiede und des Spielraum LE

Wie ihr sicherlich alle mitbekommen habt, ist am 25. Mai 2018 ein neues Gesetz für den Datenschutz in Kraft getreten. Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist auch für uns relevant, da wir im Rahmen des Forums und des Vereins personenbezogene Daten speichern, sofern für die Nutzung unserer Dienste notwendig ist.

Wir haben immer schon viel Wert auf den Schutz eurer Daten gelegt und wollen die neue Verordnung noch mal dazu nutzen, um euch zu versichern, dass wir dies auch weiterhin sehr ernst nehmen.

Wir haben, so wie es der Gesetzgeber verlangt eine entsprechende Datenschutzerklärung veröffentlich, die ihr hier abrufen könnt:

https://www.rollenspiel-leipzig.de/f...schutzerklrung

Weiterhin auch hier noch mal der Hinweis, dass ihr die Möglichkeit habt, uns über das Kontaktformular oder falls ihr ein aktives Account habt per Private Message zu kontaktieren, um z.B. die Löschung eures Accounts zu beantragen.

Wir haben bereits letztes Jahr damit begonnen alte Accounts kontinuierlich zu löschen, die bereits über einen längeren Zeitraum nicht mehr genutzt wurden - dies werden wir auch weiterhin tun.

Bitte überprüft auch noch mal eure Einstellungen in der Benutzerverwaltung bezüglich E-Mails, die ihr über die Traumschmiede erhaltet. Sofern ihr dies nicht (mehr) möchtet, dann könnt ihr diese Option deaktiveren. Dazu müsst ihr lediglich eure Profileinstellungen öffnen (https://www.rollenspiel-leipzig.de/f...ttings/profile) und dort unter Privatsphäre und Benachrichtigungen einfach deaktivieren, was ihr nicht mehr erhalten wollt.

Wir verwenden viel Zeit darauf, sicherzustellen, dass die Nutzung dieser Seiten für euch sicher ist und nicht mit Risiken verbunden ist. Damit dies so bleibt, werden wir auch weiterhin unsere Sorgfaltspflicht erfüllen und regelmäßig prüfen, dass das Forum nur von echten Nutzern verwendet wird, die sich hier über ihr Hobby austauschen wollen, und keine Spambots, die euch mit Werbung zufüllen oder unsere Daten abgreifen wollen.

Das Forum ist werbefrei und wird es auch bleiben. Wir nutzen keine Advertising Tracking Software, Affilliate Links oder sonstige Software, die euer Nutzerverhalten speichert und nutzt um euer Nutzerverhalten zu überwachen und werbewirksam auszuschlachten. Das ist uns wichtig und das wird es auch weiterhin sein.

Fragt uns, wenn ihr etwas wissen wollt, sprecht uns an, wenn euch etwas auffällt und wenn ihr nicht mehr Teil der Community sein wollt, dann sagt uns Bescheid und wir löschen euren persönlichen Account mit allen personenbezogenen Informationen.

Ich hoffe ihr bleibt uns auch weiterhin treu und wir haben hier auch in Zukunft noch rege Diskussionen!

Liebe Grüße
Eure Traumschmiede & Spielraum LE Orga
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Suche Mitspieler für selbstgeschriebene Systeme (Fantasy und SciFi)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Mitspieler für selbstgeschriebene Systeme (Fantasy und SciFi)

    Beginnend mit dem Fantasy-System, für welches noch keine Runde existiert, suche ich nach Spielern, die ein neues System gerne ausprobieren möchten:

    Cathalien

    Einst, am Anbeginn der Zeit, war die Welt von Cathalien leer und ohne Leben - doch dann kamen die ersten Wesen und füllten die Welt mit Leben und Magie. Sie formten die Berge und Täler, die Wälder und Wiesen, die Seen, Flüsse und Ozeane. Mit einem Augenschlag und einem Atemzug entstanden die Tiere des Waldes, der Ebenen und des Wassers aus ihrem Willen. Schließlich formten sie die ersten Völker nach ihrem Antlitz und so entstanden die Drachen, Elfen, Zwerge, Dryaden, Faune, Satyre und viele weitere Völker. Ihnen wurde die Aufgabe zuteil, die Schöpfung der ersten Wesen zu achten und zu bewahren. Schließlich legten sich die ersten Wesen, erschöpft von ihrer Tätigkeit in den Tiefen der Welt von Cathalien schlafen.

    Doch nun, da die ersten Wesen längst nur noch ein als "Die Uralten" bezeichneter Mythos sind, ist die Welt von Cathalien in Gefahr. Die sieben mächtigsten Magier, die großen Sieben, halten Cathalien bis auf wenige Königreiche im festen Griff ihrer Gewaltherrschaft. Die Königreiche Dunkelwald und Edlothiabar sowie das freie Hochland Drakonien führen einen kalten Krieg gegen die großen Sieben. Die Zwerge graben sich in unendlicher Gier immer tiefer in die Berge, die Elfen haben sich in drei Völker gespalten, die Drachen sind durch einen Feind aus ihrer Mitte in Aufruhr geraten und ein neuer, mächtiger und unbekannter Feind wirft seine Schatten auf das ungeeinte Cathalien.

    Noch nie brauchte Cathalien dringender Helden wie Krieger, Magier und Diplomaten als jetzt, da es im Krieg zu versinken droht. Neue Allianzen müssen geschmiedet, neue Verbündete gefunden, mächtige Zauber erlernt und große wie kleine Schlachten geschlagen werden, um die Welt von Cathalien zu retten. Bewahrt die Schönheit der Schöpfung der Uralten und taucht ein in ein Land voller Zauber und Magie.


    Für das SciFi-System existiert bereits eine kleine Runde, hier sind noch weitere Plätze frei:

    Das Exodus-Projekt

    Der einst so verheerende Krieg zwischen der interstellaren Republik und dem Istrion-Imperium endete vor langer Zeit ohne einen Sieger. Junge Völker expandierten in den Weltraum und gründeten die Saa'Ro-Konföderation. Unterstützt und angeleitet von den verbliebenen Völkern der einst so großen Republik erblühte die Konföderation und mit ihr sowohl die Konzerne als auch das organisierte Verbrechen.

    Als kriminelle Fremde, Piraten eines noch sehr jungen Volkes, damit begannen die Gebiete des organisierten Verbrechens zu verletzen, brach ein Unterweltkrieg aus welcher immer weiter um sich Griff. Dieser konnte schließlich mit dem Frieden von Sarenna unter großen Konzessionen der konföderierten Regierung - auch den Konzernen gegenüber - beendet werden und so kehrte endlich Ruhe in der Konföderation ein.

    Doch der Frieden ist trügerisch - denn noch immer existiert das Istrion-Imperium und die machthungrigen konföderierten Konzerne streben nach der Herrschaft über den Staat. Auch beginnt ein jüngeres Volk mit der interstellaren Raumfahrt und wagt sich auf der Suche nach seinem Platz im Kosmos erstmals aus seinem Heimatsystem in die unendlichen Weiten. Wie werden sich die Geschicke der Völker verflechten? Welche neuen Abenteuer warten und welche Gefahren lauern in den tiefen dunklen Weiten des Weltraums? Findet es gemeinsam heraus! Das Exodus-Projekt wartet auf wagemutige Abenteurer.

    Für beide Systeme werde ich auch Spielrunden auf der LindenCon zum Ausprobieren anbieten.
Lädt...
X